Nitrox für das Tief-Tauchen!

30/12/2019

Häufig werden wir nach dem Nitrox Taucher Kurs gefragt, weil die Leute gerne tief tauchen wollen. Aber Nitrox ist nicht zum Tieftauchen geeignet!



Dies ist ein Missverständnis, das wir fast jede Woche hören. Wir wollten die Gelegenheit nutzen, einen Artikel über Nitrox Tauchen und Tieftauchen zu schreiben. Das wird jetzt ein bisschen technisch, also wenn du keine Zahlen magst, höre besser hier auf zu lesen. 🙂
Aber wenn du dir nicht sicher bist, ob du den Nitrox Taucher Kurs absolvieren solltest oder nicht, oder es schon eine Weile her ist, seit du deinen Nitrox-Kurs absolviert hast, nutze die Gelegenheit und lese unseren Blog-Artikel!

Also, was ist Nitrox überhaupt?

Nitrox – oder auch EAN genannt – (Enriched Air Nitrox) ist nur ein weiteres Gas 😉 Wahrscheinlich bist du bisher nur mit Luft getaucht, die zu 21% aus Sauerstoff und zu 79% aus Stickstoff besteht. (Um es beim Tauchen einfach zu halten, runden wir Zahlen.) Wenn wir den Sauerstoffanteil in der Mischung ändern, erhalten wir Nitrox. Alles zwischen 22% und 40% wird als Nitrox bezeichnet, aber die häufigsten Mischungen sind EAN32 (32% O2 & 68% N2) und EAN36 (36% O2 & 64% N2).
Die maximale Sauerstoffmenge beim Freizeittauchen/Sporttauchen beträgt 40%, da reiner Sauerstoff leicht entflammbar ist und über 40% gefährlich wird.

Also, warum tun wir das?

Zuallererst: Es gibt kein perfektes Gas. Alles was wir mischen hat Vor- und Nachteile. Das Erhöhen der Sauerstoffmenge hat eine erfrischende Wirkung auf den Körper und du fühlst dich nach dem Tauchen ein bisschen fitter, aber das Wichtigste: Wir haben weniger Stickstoff in unserem Körper.
Stickstoff ist der Feind beim Tauchen. Immer. Du hast noch 150 bar in deiner Flasche, aber dein Tauchcomputer piept wie verrückt, weil du dich der Nullzeitgrenze näherst? Das ist der Stickstoff in deinem Körper! Mit Nitrox können wir viel länger in der Tiefe bleiben und unsere Tauchgänge mehr genießen. Schaue dir diese Tabelle an, um den Unterschied zu sehen:

Nitrox Table

Wie man sehen kann, können wir auf -24m Tiefe mit einer EAN36 insgesamt 55min bleiben, statt 30min mit normaler Luft. Das ist fast doppelt so viel Tauchzeit, also doppelt so viel Spaß! Dabei muss man beachten, dass dies nur für den ersten Tauchgang gilt. Bei mehreren Tauchgängen wird dies mit Nitrox noch besser. Wenn du 3 bis 4 Tauchgänge pro Tag machen möchtest – zum Beispiel auf einem Liveaboard in Ägypten -, ist Nitrox der einzige Weg.

Also, warum kein Tieftauchen mit Nitrox?

Denn Nitrox hat einen großen Nachteil: Wir können nicht so tief tauchen, wie mit Luft. Dies ist die Hauptgefahr von Nitrox und der Grund, warum du ein zertifizierter Nitrox-Taucher sein musst, um Nitrox zu atmen. Es ist verboten, mit Nitrox zu tauchen, ohne ein zertifizierter Nitrox-Taucher zu sein!
Hoffentlich erinnerst du dich an die Partialdruckgesetze aus deinem Open Water Diver Kurs. Wenn wir die Sauerstoffmenge erhöhen, haben wir einen höheren Sauerstoffpartialdruck in unserem Körper und es gibt eine Grenze: 1,4 bar O2. Dies ist die Nummer, an die du dich beim Freizeittauchen erinnern musst. Es ist uns Tauchern nicht erlaubt, zu irgendeinem Zeitpunkt mehr als 1,4 bar Sauerstoff zu atmen.

Beim Tauchen mit Luft liegt die Grenze von 1,4 bar bei -56 m, was – seien wir ehrlich – weit entfernt ist. Aber zum Beispiel mit einer EAN36 geht die MOD (maximale Arbeitstiefe) auf -29m runter! Deshalb müssen wir beim Tauchen mit Nitrox vorsichtig sein. Das Tragen eines Computers, welcher weiß, was wir atmen, ist ein Muss! Dein Computer berechnet, wie tief du gehen darfst. Schau dir folgende Tabelle an, um zu sehen, wie tief man mit welchem ​​Gasgemisch gehen kann.

MOD table

Also, sollte ich den Nitrox Taucher Kurs buchen?

Der Nitrox Diver Kurs, auch PADI Enriched Air Diver Specialty genannt, dauert normalerweise einen halben Tag. Es ist ein Kurs, welcher sich super mit dem Open Water Diver oder dem Advanced Open Water Diver kombinieren lässt. Du musst mindestens 12 Jahre alt sein. Besonders wenn du geplant hast, in Ägypten, auf den Malediven, in der Karibik, … zu tauchen (Orte, an denen es viele Nitrox-Tauchgänge gibt), solltest du dich auf jeden Fall als Nitrox-Taucher ausbilden lassen und die Vorteile von Nitrox genießen.
Es spielt keine Rolle, welche Brevetierung du im Moment besitzt, du kannst den Nitrox-Kurs jederzeit beginnen, da es sich um eine PADI-Spezialkurs handelt. Wenn du noch Fragen zum Nitrox-Kurs hast, schreibe uns einfach und wir helfen dir gerne weiter!

Nitrox girls

Teile diesen Artikel!

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

WhatsApp chat