Nitrox für das Tauchen

14/06/2021

In der Welt des Tauchens ist es nicht ungewöhnlich, von Nitrox, Enriched Air oder EANx zu hören. Aber weißt du, was Nitrox ist und welchen Nutzen es hat?

Wir erklären es dir im Folgenden kurz.

Was ist Nitrox?

Im Allgemeinen sagen wir beim Tauchen, dass die Luft 21% Sauerstoff und 79% Stickstoff enthält.

Im Fall von Nitrox, auch EANx oder angereicherte Luft genannt, variieren die Konzentrationen dieser Gase mit einem Anstieg der Sauerstoffkonzentration, was zu einer Abnahme des Stickstoffs führt. Auf diese Weise können wir verschiedene Mischungen erhalten. Die häufigsten beim Sporttauchen verwendeten sind:

  • EAN 32: enthält 32 % Sauerstoff und 68 % Stickstoff
  • EAN 36: enthält 36% Sauerstoff und 64% Stickstoff
Nitrox mixes

Warum verwenden wir Nitrox?

Einer der wichtigsten einschränkenden Faktoren beim Sporttauchen ist die Nullzeitgrenze, die durch die im Körper vorhandene Stickstoffmenge bestimmt wird. Durch die Verwendung von Nitrox verringern wir die Menge dieses eingeatmeten Gases, erhöhen die Nullzeit, was bedeutet, dass wir längere Tauchgänge durchführen können.

Darüber hinaus führt die Anstrengung des Körpers, Stickstoff nach einem Tauchgang auszuscheiden, zu einem Ermüdungszustand. Dies wird ebenso reduziert, wenn wir angereicherte Luft verwenden.

Nitrox diver

Was sind die Unterschiede in den Nutzungsverfahren?

Beim Tauchen ändern sich Verfahren und Ausrüstung nicht im Vergleich zum Tauchen mit normaler Luft. Dies gilt jedoch nur für Mischungen mit bis zu 40% Sauerstoff, was beim Sporttauchen maximal zulässig ist. Alles darüber hinaus ist dem TEC-Tauchen vorbehalten.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass wir 3 Schritte ausführen müssen, bevor wir mit dieser Art von Gas tauchen. Diese Schritte müssen immer persönlich durchgeführt werden, vor jedem Tauchgang. Sie sind wie folgt:

  • Analyse des Tanks: Vor dem Tauchen müssen wir uns vergewissern, wie viel Sauerstoff in dem Tank verwendet wird. Dies wird durch spezielle Messgeräte überprüft, die im Luftauslass der Flasche platziert werden, während eine kleine Menge Gas nach außen strömt.
  • Computerkonfiguration: Sobald die Mischung überprüft wurde, muss der Computer so konfiguriert werden, dass er die spezifischen Tiefengrenzen für diesen Prozentsatz markiert.
  • Ausfüllen der Formulare: Wenn wir mit Nitrox tauchen, müssen wir einige Papiere unterschreiben, in denen wir angeben, dass die Flasche analysiert wurde und dass wir den darin enthaltenen Sauerstoffgehalt und die maximale Tiefe kennen, welche wir mit dieser Mischung tauchen dürfen.

Ein weiterer zu berücksichtigender Aspekt ist, dass die für diese Art von Gasen verwendeten Flaschen korrekt gekennzeichnet sein müssen. Sie haben normalerweise einen grün-gelben Aufkleber auf dem Flaschenkörper, auf dem steht: Nitrox, Enriched Air oder EANx.

Nitrox

generelle Überlegungen zu Nitrox

Das größte Risiko beim Tauchen mit angereicherter Luft ist Hyperoxie (Sauerstoffvergiftung). Dies geschieht ab einer Tiefe, die durch den Sauerstoffanteil in der von Ihnen verwendeten Mischung bestimmt wird. Als Grenze für das Nitrox-Tauchen wurde ein Partialdruck von 1,4 bar beim Sporttauchen festgelegt. Beispielsweise:

  • Mit EAN 32: 1,4 / 0,32 = ca. 4,4 bar. Dieser Druck wird in einer Tiefe von 34 Metern erreicht, daher ist dies die maximale Tiefe.
  • Bei EAN 36: 1,4 / 0,36 = 3,9 bar. Druck, der bei 29 Metern erreicht wird, was die Tiefengrenze sein wird.

Die größte Gefahr beim Überschreiten des spezifischen Grenzwerts für das eingeatmete Gas besteht darin, dass wir Krampfanfälle bekommen. Diese sind an und für sich nicht gefährlich, aber sie führen oft dazu, dass wir den Atemregler ausspucken, was unter Wasser keine gute Idee ist.

Nitrox table

Ein weiteres Merkmal, das bei der Verwendung von angereicherter Luft zu berücksichtigen ist, ist die Brandgefahr aufgrund der hohen Entflammbarkeit von O2. Dieses Risiko ist bei Sauerstoffkonzentrationen unter 40% nicht sehr hoch, daher ist dies beim Sporttauchen der maximal verwendete Prozentsatz.

Aus diesen Gründen ist es für das Tauchen mit Nitrox notwendig, einen speziellen Kurs zu belegen, wie zum Beispiel den PADI Enriched Air Diver, in dem wir dir den richtigen Umgang mit diesen Gasen zeigen werden.

Teile diesen Artikel!

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter

ANDERE BLOGARTIKEL LESEN:

WhatsApp chat

COMING
SOON

WIR ARBEITEN DRAN

Wir sind wieder am Tauchen